Schulleben

Klassenrat

Der Klassenrat tagt möglichst ein Mal wöchentlich, um wichtige Dinge innerhalb der Klassengemeinschaft zu besprechen.

Kinderkonferenz

Mitglieder der Kinderkonferenz sind die Klassensprecher der Klassen 1-4.

Unter der Leitung von Frau Hügel tagt die Kinderkonferenz monatlich vor der Lehrerkonferenz.

Schulregeln

In unserer Schule wollen wir uns alle wohlfühlen. Damit es allen gut geht, bin ich anderen gegenüber rücksichtsvoll, freundlich und hilfsbereit.

Ich halte mich an diese Regeln:
1. Ich verletze und ärgere niemanden mit Worten oder Taten.
2. Ich löse Streitigkeiten ohne Gewalt.
3. Wenn ich Hilfe benötige, wende ich mich an die Lehrkräfte oder die Erzieher.
4. Ich klettere nicht auf die Bäume und beschädige keine Sträucher und Beete.
5. Ich werfe nicht mit Schneebällen, Eicheln und anderen Gegenständen.
6. Ich gehe sorgsam mit allen Spielsachen um und sage Bescheid, wenn etwas kaputt geht.

Im Unterricht
1. Ich komme pünktlich zum Unterricht
2. Ich habe meine Schulmaterialien immer vollständig dabei.
3. Ich gehe mit allen Schulsachen sorgfältig um.
4. Ich halte mich an die Klassenregeln (diese hängen in jeder Klasse aus).

Im Gebäude und auf dem Gelände
1. Ich darf das Schulgebäude nicht unerlaubt verlassen.
2. Vor dem Unterrichtsbeginn stelle ich mich am Aufstellplatz meiner Klasse auf.
3. Ich steige vor dem Eingangstor von meinem Rad/Roller oder Skateboard ab.
4. Ich gehe sorgsam mit den Räumen und den Einrichtungen der Schule um, und halte sie sauber.
5. Ich habe in den Klassenräumen und Fachräumen keine Straßenschuhe sondern Hausschuhe an.
6. Ich verhalte mich leise im Schulgebäude.
7. Ich gehe im Haus und renne nicht.
8. Ich gehe mit allen Menschen an der Ganztagsschule achtsam und rücksichtsvoll um.
9. Ich halte die Toiletten sauber.

Wenn du gegen die Regeln verstößt, kann das für dich diese Folgen haben:

  • Du entschuldigst dich angemessen.
  • Du schreibst deine Gedanken zum Geschehen auf.(Du kannst sie auch zeichnen oder malen.)
  • Du musst den Schaden mit Hilfe deiner Eltern ersetzen oder wieder gut machen.
  • Du hast Pausenverbot und musst die Pause im Büro verbringen.
  • Du wirst Unterrichtszeit/Betreuungszeit in einer anderen Klasse/Gruppe verbringen.
  • Du wirst Unterrichtszeit/Betreuungszeit im Schulbüro verbringen.
  • Du kannst von gemeinsamen Schulveranstaltungen bei Wiederholung oder schlimmeren Verstößen ausgeschlossen werden.
  • Deine Eltern werden informiert.

Diese Regeln sind in den schulischen Gremien einstimmig beschlossen worden.
Diese Regeln gelten für den Vormittag und den Nachmittag und sind mit allen Kindern dieser Schule im Kinderrat und in den Klassen besprochen worden.

Verkehrserziehung

Die Verkehrserziehung beginnt an unserer Schule schon im ersten Schuljahr und zieht sich dann durch alle Klassenstufen durch. Unter der Leitung von Herrn Burkhard (Polizei Hamburg) lernen die Schüler/innen in den ersten zwei Schuljahren das richtige Verhalten im Strassenverkehr als Fussgänger (also als ´schwächster´ Verkehrsteilnehmer). In den darauf folgenden zwei Jahren geht es dann an die Teilnahme im Strassenverkehr als Fahrradfahrer und endet im Absolvieren des Fahrradführerscheins.

An dieser Stelle möchten wir allen Lesern dieser Homepage gerne nochmals nahe legen, sich besonders im Umkreis der Schule verstärkt an das richtige Verhalten im Strassenverkehr zu erinnern.
Unsere Schüler/innen (und damit Ihre Kinder) lernen richtiges Verhalten auch durch abgucken und vergleichen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns helfen könnten die geringe Unfallstatistik um unsere Schule herum aufrecht zu erhalten.

Unsere Feste

Wir veranstalten passend zu den Jahreszeiten verschiedene Schulfeste.

  • Das Schuljahr beginnt mit der Einschulung der ersten Klassen und der Vorschule,  die von unserem Schulchor begleitet wird.
  • Im November Laternenfest
  • Weihnachtsbasteln und Tag der offenen Tür
  • Im Februar Faschingsfest

Abwechselnd finden Projektwochen, Schulfeste und Tagesausflüge statt.

Projekte/ Aktionen

  • Jedes Jahr gehen alle Kinder an einem Tag ins Kino (Magazin)
  • Am Vorlesetag lesen die Erwachsenen den Kindern vor
  • Mo&Friese ist mit dem KinderKurzFilmFestival in der CGS

Schreibe einen Kommentar